•  
  •  

Reitschule


Am Samstag findet für Kinder Reitunterricht statt.

Die Reitschule eignet sich für Kinder und Jugendliche von 5 bis 18 Jahren. Sie ist als sinnvolle und längerfristige Freizeitbeschäftigung gedacht, welche sich positiv auf die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder auswirkt.

Ich bin bestrebt, den Kindern eine ganzheitliche Sicht des Lebewesens "Pferd" zu vermitteln. Pflege und Sicherheit im Umgang, sowie das Verständnis für die Ponys sind mir wichtig. Leichtere und schwierigere Übungen auf dem geführten Pferd sollen die Freude und das Körpergefühl der Kinder stärken und die Lust am Reiten fördern.           

Satteln, Zäumen und Putzen werden im Reitunterricht integriert.

Mit den Ponys lernen die Kinder spielerisch entwickeln und stärken:

Ø Selbstvertrauen und Durchsetzungsvermögen

Ø Körpergefühl und Sinn für das Gleichgewicht

Ø Mitgefühl und Verantwortungsbewusstsein für andere Lebewesen


Reitstunden

Anfänger Stigi 2

09.00-10.00 Uhr Ausgebucht

​Anfänger Stigi 3

10.00-11.00 Uhr Ausgebucht

Anfänger Stigi 2

11.00-12.00 Uhr Ausgebucht

Fortgeschritten Stigi 1

12.00-13.00 Uhr Ausgebucht


Anfänger            Stigi 1 - Longenunterricht, Gleichgewichtsübungen (mind. 6 Jahre)
​Anfänger            Stigi 2 - Alleine auf dem Platz das Pferd reiten, Grundübungen (mind. 7 Jahre)
​Anfänger            Stigi 3 - Vertiefung von Stigi 2, evt. reiten im Gelände (mind. 8 Jahre)
​Anfänger            Stigi 4 - reiten im Gelände, wiederholungen auf dem Platz (mind. 9 Jahre)
​Fortgeschritten   Stigi 1 - Ausreiten im Gelände, Übungen fürs Brevet 1 (mind. 10 Jahre)
​Fortgeschritten   Stigi 2 - Ausreiten im Gelände, Übungen und Vertiefung fürs Brevet 1 (mind. 11 Jahre)
​Fortgeschritten   Stigi 3 - Ausreiten im Gelände, reiten auf dem Platz, Vorbereitung fürs Brevet 1 (mind. 12 Jahre)
​Fortgeschritten   Stigi 4 - Ausreiten im Gelände, Brevet 1 Niveau (mind. 13 Jahre)


Für Erwachsene auf Anfrage...


Preise

Gruppe (max. 4 Kinder)  60 min.                    30.- CHF pro Kind          im 11er Abo 300.- CHF

Halbprivat (2 Personen)  50 min.                    45.- CHF pro Person       im 11er Abo 450.- CHF

Privat (1 Person)            45min.                     60.- CHF pro Person       im 11er Abo 600.- CHF



Abmeldungen müssen mindestens 24 Stunden im Voraus erfolgen, ansonsten wird die Reitstunde verrechnet.

1 Schnupperstunde gratis

Haftung: Die Draumur Ranch lehnt jede Haftung ab. Die Unfall- sowie die Haftpflichtversicherung ist Sache des Reitschülers.



Reitschulferien

Liebe Eltern,
wir möchten Euch in einigen Sätzen unser Reitkonzept erklären, welches in
unserer Reitschule angewendet wird.
Bei uns steht die Sicherheit Ihres Kindes an oberster Stelle. Reiten ist kein
ungefährlicher Sport, es kann immer wieder zu Verletzungen kommen.
Wir möchten, dass ihr Kind das Reiten von Grund auf lernt und eine
Sicherheit und Selbständigkeit auf und neben dem Pferd entwickelt. So
basiert unser Reitunterricht am Anfang vor allem auf vielen Uebungen, die
das Gleichgewicht und den richtigen Sitz auf dem Pferderücken fördern.
Spielerisch werden die Kinder auf dem Pferd aufgefordert, diese Uebungen
immer wieder zu wiederholen, bis sie richtig verstanden sind. Dazu
braucht es am Anfang auch keinen Sattel und auch ein eigenes Reitpferd
ist noch nicht von Nöten. Die Reitschüler wechseln sich ab und lernen
dabei auch das richtige Führen und Halten des Pferdes. Natürlich werden
die Kinder im Verlauf der Reitkurse auch mit dem Sattel vertraut gemacht
bis hin zum Reiten des „eigenen“ Pferdes.
Wir legen viel Wert darauf, dass sich die Kinder sicher fühlen, dies braucht
aber seine Zeit. Eventuell mag dies vielleicht etwas eintönig und
langweilig erscheinen, die Erfahrung zeigt uns aber, dass dieses Konzept
verhält und die Kinder ein fundamentiertes Reiten erlernen. Dazu gehört
natürlich auch Theorie rund ums Pferd, putzen, füttern und ev. einmal
misten erachten wir als wichtige Bestandteile des Reitsports.
Ein Pferd ist, wie jedes andere Tier auch, nur bis zu einem bestimmten
Punkt kontrollierbar. Daher möchten wir, dass unsere Reitschüler auch in
Stress- und/oder Schreckmomenten sattelfest sind und unfallfrei dieses
schöne Hobby geniessen können.
Liebe Eltern,
wir möchten Euch in einigen Sätzen unser Reitkonzept erklären, welches in
unserer Reitschule angewendet wird.
Bei uns steht die Sicherheit Ihres Kindes an oberster Stelle. Reiten ist kein
ungefährlicher Sport, es kann immer wieder zu Verletzungen kommen.
Wir möchten, dass ihr Kind das Reiten von Grund auf lernt und eine
Sicherheit und Selbständigkeit auf und neben dem Pferd entwickelt. So
basiert unser Reitunterricht am Anfang vor allem auf vielen Uebungen, die
das Gleichgewicht und den richtigen Sitz auf dem Pferderücken fördern.
Spielerisch werden die Kinder auf dem Pferd aufgefordert, diese Uebungen
immer wieder zu wiederholen, bis sie richtig verstanden sind. Dazu
braucht es am Anfang auch keinen Sattel und auch ein eigenes Reitpferd
ist noch nicht von Nöten. Die Reitschüler wechseln sich ab und lernen
dabei auch das richtige Führen und Halten des Pferdes. Natürlich werden
die Kinder im Verlauf der Reitkurse auch mit dem Sattel vertraut gemacht
bis hin zum Reiten des „eigenen“ Pferdes.
Wir legen viel Wert darauf, dass sich die Kinder sicher fühlen, dies braucht
aber seine Zeit. Eventuell mag dies vielleicht etwas eintönig und
langweilig erscheinen, die Erfahrung zeigt uns aber, dass dieses Konzept
verhält und die Kinder ein fundamentiertes Reiten erlernen. Dazu gehört
natürlich auch Theorie rund ums Pferd, putzen, füttern und ev. einmal
misten erachten wir als wichtige Bestandteile des Reitsports.
Ein Pferd ist, wie jedes andere Tier auch, nur bis zu einem bestimmten
Punkt kontrollierbar. Daher möchten wir, dass unsere Reitschüler auch in
Stress- und/oder Schreckmomenten sattelfest sind und unfallfrei dieses
schöne Hobby geniessen können.

!WICHTIG!

Liebe Eltern,

wir möchten Euch in einigen Sätzen unser Reitkonzept erklären, welches in

unserer Reitschule angewendet wird.

Bei uns steht die Sicherheit Ihres Kindes an oberster Stelle. Reiten ist kein

ungefährlicher Sport, es kann immer wieder zu Verletzungen kommen.

Wir möchten, dass ihr Kind das Reiten von Grund auf lernt und eine

Sicherheit und Selbständigkeit auf und neben dem Pferd entwickelt. So

basiert unser Reitunterricht am Anfang vor allem auf vielen Uebungen, die

das Gleichgewicht und den richtigen Sitz auf dem Pferderücken fördern.

Spielerisch werden die Kinder auf dem Pferd aufgefordert, diese Uebungen

immer wieder zu wiederholen, bis sie richtig verstanden sind. Dazu

braucht es am Anfang auch keinen Sattel und auch ein eigenes Reitpferd

ist noch nicht von Nöten. Die Reitschüler wechseln sich ab und lernen

dabei auch das richtige Führen und Halten des Pferdes. Natürlich werden

die Kinder im Verlauf der Reitkurse auch mit dem Sattel vertraut gemacht

bis hin zum Reiten des „eigenen“ Pferdes.

Wir legen viel Wert darauf, dass sich die Kinder sicher fühlen, dies braucht

aber seine Zeit. Eventuell mag dies vielleicht etwas eintönig und

langweilig erscheinen, die Erfahrung zeigt uns aber, dass dieses Konzept

verhält und die Kinder ein fundamentiertes Reiten erlernen. Dazu gehört

natürlich auch Theorie rund ums Pferd, putzen, füttern und ev. einmal

misten erachten wir als wichtige Bestandteile des Reitsports.

Ein Pferd ist, wie jedes andere Tier auch, nur bis zu einem bestimmten

Punkt kontrollierbar. Daher möchten wir, dass unsere Reitschüler auch in

Stress- und/oder Schreckmomenten sattelfest sind und unfallfrei dieses

schöne Hobby geniessen können.

Haftung: Die Draumur Ranch lehnt jede Haftung ab. Die Unfall- sowie die Haftpflichtversicherung ist Sache des Reitschülers.


Abmeldungen müssen mindestens 24 Stunden im Voraus erfolgen, ansonsten wird die Reitstunde verrechnet.



Kontakt


Rahel Gürber

draumurranch@gmx.ch